Fertigungsabnahme:

  • Propeller
  • Antriebsanlagen
  • Schiffsanhänge
  • Querstrahler, Hilfsantriebe, Manövrierhilfen
  • Einzelne Komponenten
  • Installation im Schiff

Neben der Konstruktion hängt die Funktion eines Bauteils auch von Herstelltoleranzen, tatsächlichen Materialeigenschaften, ausgeführter Oberflächengüte und anderen Parametern ab. Eine sorgfältige Fertigungsabnahme ist daher ein wichtiges Bindeglied zwischen optimierter Konstruktion und erfolgreicher Inbetriebnahme.

ISA verfügt über die notwendigen Kenntnisse zur Beurteilung der Fertigung und Installation unter Beachtung der Spezifikation.