Propeller:

  • Für Boote und Schiffe aller Art und Größe
  • Auswahl des bestgeeigneten Propulsortyps (vollgetauchte, teilgetauchte oder superkavitierende Propeller, Waterjet, Pod- / Z-Antrieb)
  • Berechnung / Analyse aller Bauarten (fest / verstellbar, mit / ohne Düse, mit / ohne Stator, mit / ohne Pod, einzeln / gegenläufig)
  • Konstruktion inkl. Klassifikationsabnahme
  • Beratung
  • Begutachtung / Bauaufsicht / Abnahme
  • Schadensanalyse
  • Festigkeitsanalyse für Nabe und Flügel nach Klassevorschriften und mittels FEM (Finite-Element-Methode)
  • Strömungssimulation mittels CFD (computational fluid dynamics)

Die langjährige und vielschichtige Erfahrung bei der Propellerkonstruktion, für alle Schiffsklassen und –größen, machen den Propellerentwurf zu einem Kerngebiet von ISA.

Mit modernsten Berechnungsmethoden werden die Anforderungen der Kunden optimal erfüllt: Dazu zählen neben großer Präzision beim Erreichen der spezifizierten Propellerdrehzahl und hohem Wirkungsgrad auch Vermeidung von Kavitationserosion und geringe Geräuschentwicklung sowie weitere vom Kunden geforderte Parameter.